Wir helfen Ihnen in die Schuldenfreiheit
Voriges Bild Naechstes Bild
Lösung ohne Bumerang-Effekt
Reduzierung Ihrer monatlichen Ratenzahlungen
Schuldenfreiheit
Leben ohne Schuldenlast

„Schulden zu haben ist keine Schande, nichts dagegen zu tun schon.“

(Peter Zwegat)

Schuldenfreiheit auf einen Blick

„Schnell schuldenfrei“ zu sein, das ist das Ziel vieler Schuldner. Denn die Schulden drücken, hindern Betroffene daran, Ihr Leben frei und zufrieden zu leben, belasten Partnerschaft und Freundschaften ...

Der Pfändungsrechner

Auch wenn ein Mensch bis über beide Ohren verschuldet ist, soll er doch immer in der Lage sein, mit seinem Arbeitseinkommen seine Grundbedürfnisse und die seiner Familie zu erfüllen ...

Was kostet eine Schuldnerberatung?

Bei schuldendirekthilfe.de geht es gleich zu Beginn der Schuldnerberatung um die Kosten: Im kostenlosen Informa­tions­ge­spräch werden die Rahmen­bedin­gungen genau erläutert ...


Starten Sie jetzt mit uns in die Schuldenfreiheit!

Profi-Schuldnerberater Rechtsanwalt Pegelow
Rechtsanwalt
Edmund Pegelow
Hier geht es zur
kostenlosen und
unverbindlichen Anfrage
Profi-Schuldnerberater Bürovorstand Petra Kurth
Büroleiterin
Petra Kurth

Schuldnerberatung: Hilfe bei Schulden

Schuldnerberatung bietet einen Ausweg aus der Überschuldung auch dann, wenn die Schuldner schon die Hoffnung aufgegeben haben. Keine Situation ist unlösbar! Lesen Sie hier, wie professionelle Schuldnerberatung Ihnen helfen kann.

Fachleute aus der Schuldnerberatung: Überschuldung ist weit verbreitet

Zehn Prozent der Deutschen sind überschuldet, so schätzen Fachleute. Die Gründe, die zur Überschuldung führen, sind vielfältig. Selten trifft das Klischee vom verantwortungslosen Umgang mit Geld zu, doch leider scheuen sich Betroffene oftmals aufgrund dieses Vorurteils, die notwendige Hilfe zu suchen. In der Schuldnerberatung zeigt sich: Oft sind es Schicksalsschläge, die dazu führen, dass Schulden Menschen über den Kopf wachsen. Arbeitslosigkeit, Krankheit, Tod eines Partners oder Zerbrechen der Beziehung sind häufige Auslöser der Schuldenkrise. Dann können vor allem große Kreditbeträge nicht mehr bedient werden, eine Schuldenspirale droht. Ein weiteres Problem: Schuldenmachen wird heute leichtgemacht. Einfache Zahlungsmöglichkeiten vom Ratenkauf bis zur Kreditkarte verführen dazu, mehr Kreditverträge einzugehen als wirtschaftlich vertretbar. Über diese vielen kleineren Kredite baut sich dann schleichend eine Überschuldung auf.

Wann ist der beste Zeitpunkt, Kontakt zur Schuldnerberatung aufzunehmen?

Der beste Zeitpunkt ist jetzt! Warten Sie nicht, bis die Schuldensituation völlig verfahren ist, sondern nehmen Sie erste Warnzeichen ernst. Solch ein Signal kann sein, dass der Überblick über die ausstehenden Forderungen fehlt, dass der Dispo-Kredit des Girokontos dauerhaft ausgeschöpft ist oder dass es zu viele verschiedene Gläubiger gibt. Wenn Sie eine Schuldnerberatung frühzeitig in Anspruch nehmen, können Sie Schlimmeres verhindern.

Alarmstufe rot herrscht, wenn

  • das Konto gesperrt wurde oder Kredite gekündigt wurden,
  • eine Gehaltspfändung oder die Hypothekenkündigung bevorstehen,
  • Sie Sorge haben, den Arbeitsplatz zu verlieren,
  • andere Maßnahmen von Gerichten oder Banken angedroht werden.
Dann sollten Sie sich umgehend an eine Schuldnerberatungsstelle wenden.

Für wen eignet sich die Schuldnerberatung?

Den typischen Schuldner gibt es nicht – alle Bevölkerungsgruppen und Altersstufen sind von Schuldenproblemen betroffen. In der Schuldnerberatung fragen Angestellte und Arbeiter um Rat, ebenso ehemalige Selbstständige und Freiberufler, Angestellte des öffentlichen Dienstes und Beamte. Besonders wichtig ist die Schuldnerberatung für Immobilienbesitzer, die mit der Finanzierung der Immobilie in eine Schieflage geraten. Die Beratung ist der erste Schritt aus der Krise, denn die Überschuldung führt zu Stress und Zukunftsängsten, belastet Familien, Beziehungen und die Arbeitsleistung. Ein Ziel eint die Klienten, die eine Schuldnerberatung in Hamburg und anderswo aufsuchen: Sie wollen schuldenfrei leben. Ohne Angst vor Pfändungen, dem Gerichtsvollzieher oder dem Verlust des Eigenheims.

Was passiert in der Schuldnerberatung?

Zunächst geht es in der Beratung darum, einen Überblick über die Situation des Schuldners zu bekommen. Das Ziel ist in jedem Fall, mit den Gläubigern eine Schuldenregulierung zu erreichen, und eine Privatinsolvenz zu vermeiden. So kann eine nachhaltige Lösung erarbeitet werden, mit der die Ratsuchenden schuldenfrei werden. Die professionelle Schuldnerberatung kann schwierige juristische Fragen klären: Welche Forderungen sind unberechtigt, welche Rechte hat der Schuldner? Die Berater sind erfahren in der Verhandlung mit den Gläubigern und können so die monatliche Belastung auf ein realistisches Maß bringen. Rechtsanwalt Edmund Pegelow wird sofort tätig, sodass keine langen Wartezeiten entstehen. Diese sind bei den öffentlichen Schuldenberatungsstellen oft nicht zu vermeiden – Ihnen geht wertvolle Zeit verloren.

Schritte im Beratungsprozess –
Erfolg der Schuldnerberatung

Die Schuldnerberatung beginnt mit dem Informationsgespräch. Anschließend wird Ihre Schuldensituation sorgfältig analysiert. Welche Forderungen gibt es? Bei welchen Gläubigern? Wie hoch ist die Gesamtbelastung? Wo sind Sie im Verzug? Betrachtet wird auch die Einkommenssituation: Welche Einkünfte gibt es? Welche Unterhaltspflichten bestehen? Aus diesen Angaben wird die persönliche Entschuldungsstrategie entwickelt. Der Schwerpunkt der Kanzlei Pegelow ist die außergerichtliche Einigung. Daher werden im Rahmen der Entschuldung alle Gläubiger angesprochen, um Lösungsvorschläge zu verhandeln. Sobald die Gläubiger der Schuldenregulierung zustimmen, können Sie aufatmen: Ihre Schuldenlast ist reduziert und Sie zahlen monatlich eine wirtschaftlich tragbare Rate zum Schuldenabbau. So können Sie – je nach Ausgangssituation – innerhalb von drei Jahren schuldenfrei werden und haben gleichzeitig genug Geld für Ihren Lebensunterhalt zur Verfügung.

Schuldnerberatung: Schuldenregulierung oder Privatinsolvenz?

Der Arbeitsschwerpunkt der Rechtsanwaltskanzlei Pegelow ist die Schuldenregulierung. Rechtsanwalt Pegelow ist darauf spezialisiert, das gesetzlich geregelte Verfahren der Verbraucherinsolvenz zu vermeiden und eine direkte Lösung mit den Gläubigern zu erzielen. Insbesondere für Immobilienbesitzer mit selbstgenutzter Immobilie erweist sich in der Schuldnerberatung dieser Weg als vorteilhaft. Die Verbraucherinsolvenz greift zudem tief in wirtschaftliche Entscheidungen ein, weil sie u.a. eine sogenannte Wohlverhaltensperiode vorschreibt. Die Privatinsolvenz bleibt als Option selbstverständlich bestehen. Im Übrigen schreibt auch dieses Verfahren zunächst einen gütlichen Einigungsversuch vor, diesen haben Sie somit schon unternommen.

Schuldnerberatung in Hamburg

Die Rechtsanwaltskanzlei Pegelow bietet Schuldenberatung in Hamburg und in ganz Deutschland an. Nach der Kontaktaufnahme über unsere Online-Formulare folgt die persönliche telefonische Beratung, unabhängig von Ihrem Wohnsitz. So können wir die professionelle Schuldnerberatung im gesamten Bundesgebiet anbieten. Auf unseren Seiten Schuldendirekthilfe halten wir laufend aktuelle Informationen für Sie bereit.